pattyland's Blog

Alles was einen Stecker hat und mehr kann als waschen…

7.372 und aus

| 1 Kommentar

7.372 ist die Anzahl meiner Beiträge im gulli:board, ein Forum rund um Technik und so.

Als dieses Forum vor ein paar Tagen (mal wieder) von einem Betreiber zum nächsten gereicht worden ist, dachte ich mir nix dabei; Die Übernahme 2008 war auch nicht so schlimm wie alle glaubten. Dann wurde der Moderator Dexter gesperrt; Noch während ich den Thread dazu las und mich über die merkwürdigen Gründe wunderte, begannen sich die Ereignisse zu überschlagen:

Der neue Betreiber „gamigo“ warf die halbe Moderatoren-Mannschaft raus, der Rest ging freiwillig. Die meiden Mods wurden direkt gesperrt, nichtmal auf Userebene herabgestuft. Neue Moderatoren nach überhaupt-nicht-gulli-Art wurden gesucht, und schonmal ein paar Festangestellte von gamigo registriert. Diese machten sich eifrig an die Arbeit alle Beiträge die sich gegen gamigo bzw mit dem Ruinieren des Board beschäftigteten zu löschen; So etwas habe ich echt noch nicht erlebt. User wurden reihenweise gesperrt weil sie gamigo nicht passten, oder mal einfach nur so.

Etliche Links und Wörter sind mittlerweile auf der Zensurliste vom gamigo:board, etwas das früher nur mit Pornos und Warez gemacht wurde. Lars Sobiraj, der lange Zeit als Redakteur News für gulli geschrieben hat, gab seinen Posten auf, und wurde für seinen Blogpost gefeuert; Nachdem ich einen Link zu seinem Post im Feedbackforum gepostet habe, wurde auch ich vom gamigo-Möchtegern-Moderator Lythem wegen „Werbung“ gesperrt; Laut seiner Aussage habe ich Werbung für eine von gamigo gesperrte Webseite gemacht; Immer blöd wenn jemand zur Wahrheit verlinkt. Meine Nachfrage inwiefern diese Seite nicht den Regeln entsprechen würde, blieb (logischerweise) bis heute unbeantwortet.

Wie auch immer, mein Account und damit mein Interesse an gulli ist weg. Einfach traurig wie eine einzige Firma in einer Woche 13 Jahre Internetgeschichte in die Tonne kloppen kann. Armer randolf.

Die Mods aus dem gulliamigo:board haben unter ngb.to innerhalb von 2 Tagen eine neue Community auf die Beine gestellt, die die Philosophie von gulli weiterführen soll. Ich bin gespannt was draus wird!

Tschüss ihr 7.372 (fast alle) sinnvollen Beiträge..

Update:
Noch ein schöner Beitrag von Hezu zum NGB: hezu.wordpress.com/2013/07/15/ngb/

Autor: Sören Müller

I'm a 25 years old software developer from Germany. I ♥ the things of the internet and the internet of things.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.