Kostenloser plattformunabhängiger Password Manager iPhone, Mac OSX, Windows und Linux?

internet

Es gibt immer mal wieder Passwörter die man nicht sich nicht merken kann; Da wären in meinen Fall zB Serverpasswörter wie iZ<42HM]_w42öIt oder WLAN Schlüssel wie zlH6X0bEGnt9417VhQM lmi4Yw2Ejz0o2wA0rSWhS.

Ich hätte also gerne eine meinen Azubigehalt entsprechende Lösung diesen Anforderungen:

  • Plattformunabhängigkeit – speziell iPhone, Mac OSX, Windows 7 und Ubuntu
  • 2-Wege Synchronisation
  • schonend für meinen Geldbeutel

Als erstes stieß ich bei meiner Suche auf 1Password von AgileBits. Bis auf Ubuntu alles da, da könnte man ja sicher mit Wine aushelfen. 1Password braucht pro User und Plattform eine Lizenz, da wären dann gute 55€ für das Windows Mac Bundle, 12€ für die iPhone Version…  Macht summa summarum… Zu Viel!

Gabs sowas nicht damals mit XMARKS gratis? Schnell geschaut, XMARKS Passwort Sync heißt jetzt LastPass, ist in der Standardversion kostenlos, um die iPhone Version nutzen zu können muss man aber 12$ pro Jahr. 12$ sind zu verkraften, aber irgendwie war mir LastPass ein bisschen zu aufgebläht: Die Passwörter für E-Mail Konten, Forenlogin etc kenne ich, dafür brauche ich keinen Passwort-Manager. Graue Zellen trainieren und so!

Zu guter Letzt hab ich KeePass gefunden, danke opensource kostenlos, danke opensource neben den offiziellen Paketen für Windows auch verfügbar auf über 20 Plattformen wie Android, iPhone, U3 Geräte und viele mehr. Und synchronisieren? Dafür nutzt man einfach Dropbox; Ein Sync-Service der mittlerweile auch für fast alle Betriebsysteme verfügbar ist. 

Hier mal ein paar Screens:

IMG 0547

Anlegen einer Datenbank mit der MiniKeePass App, unterstützt leider kein 2-Wege Synchronisation mit Dropbox, aber die Apps im AppStore die dies können, unterstützen entweder keine KeePass 2.0 Datenbanken, oder stürzen dauernd ab… Hoffentlich wird hier nachgebessert, für diese Funktion würde ich auch 79ct zahlen!

  • IMG 0548
  • Anlegen eines neuen Eintrags

IMG 0549

  • Upload zu Dropbox

Screenshot 2012 02 15 19h 06m 17s

Dropbox updated die Datei nach keinen 3 Sekunden auf den anderen Geräten

Screenshot 2012 02 15 19h 33m 44s

Auf dem Mac läuft KeePass mit dem Mono Framework, mit einem inoffiziellen Port auf schön auf dem Launchpad

Screenshot 2012 02 15 19h 35m 10s

Screenshot 2012 02 15 19h 09m 08s

Wenn Interesse an einem Tutorial bestehen, lasst es mich wissen 🙂

[HowTo] Xcode 4 Apps ohne Developer Account aufs iOS Gerät übertragen

iOS

Huhu iPhone,iPod Touch und iPad Nutzer!

Vorwort:
Diejenigen unter euch die ein iOS Gerät und einen Mac haben, haben sich bestimmt schon mal das Xcode geladen, und vielleicht ein bisschen mit dem Sample Code und dem Simulator rumgespielt…

Will man seine App aber auf dem eigenen Gerät haben, stellt sich Apple Quer: Über 70 € kostest die Lizenz das zu tun.
Außerdem verbietet Apple in seiner Vereinbarung zum iPhone SDK, dass der Entwickler kein jailbroken iPhone haben darf; Das ist leider bei mir der Fall

Hier ist meine komplett überarbeitet Anleitung um eure App auch einfach so auf euer Gerät zu bringen

Das brauchen wir:
Mac OS X (funkioniert auch in einer VM!)
Xcode (Download)
jailbroken iPhone/iPod Touch/iPad mit AppSync installiert
5 Min Zeit

So wirds gemacht:

Damit wir mit Xcode unser Projekt kompilieren können, brauchen wie als erstes ein Zertifikat. Dazu öffnen wir Zubehör/Schlüsselbundverwaltung, und klicken oben in der Leiste auf Schlüsselbundverwaltung->Zertifikatsassistent>Zertifikat erstellen…

Als Name wählen wir „iPhone Developer“ und als Art „Code-Signing“:

Jetzt kommt etwas Magie: Wie öffnen wir die Datei „/Developer/Platforms/iPhoneOS.platform/Info.plist“ mit einem Texteditor (Ich bevorzuge TextWrangler), und suche alle Stellen an denen „XCiPhoneOSCodeSignContext“ steht, und ersetzen sie durch „XCCodeSignContext“ (Danke an yoyokko)

Beende nun XCode und starte es neu!

Stelle sicher dass du im Target Menü (rechts vom Stop Button) dein iOS Gerät als Ziel ausgewählt hast, und klicke auf „Run“! Beim ersten Mal geht ein Fenster von der Schlüsselbundverwaltung auf, dass du (immer) erlaubst.

Nach ein paar Sekunden (so ca 10) sollte das App auf eurem Gerät erscheinen! Wie bei der alten Anleitung kann Xcode das Ausführen nicht überwachen, und bricht mit dieser Fehlermeldung ab:

Die App ist aber auf dem Gerät, ist signiert und kann ausgeführt werden!

Viel Spaß beim programmieren und so!

Cydia AutoInstall Pfad/Ordner

iOS, wiki

Da ich ihn selber dauernd vergesse:

Der Pfad um Programme in Cydia automatisch zu installieren, also ohne W-LAN/Wi-Fi lautet:

Die Order Cydia und AutoInstall sind nicht von Haus aus vorhanden, und müssen manuell erstellt werden. Einfach eine *.deb Datei in den AutoInstall Ordner packen, und das iPhone neustarten, das Programm/Theme etc wird dann automatisch installiert und danach gelöscht!

Welche shsh’s habe ich on file?

iOS

Ganz kurz: Was sind shsh’s?

Shsh’s sind kleine Dateien ohne die eine Wiederherstellung mit einer älteren Firmware als die die gerade aktuell ist, unmöglich sind. Diese iPhone- und firmwarespezifischen Dateien kann man sich nur besorgen solange die jeweilige Firmware aktuell ist. Durch Refurbished Geräte etc kann es aber immer mal sein dass ihr shsh’s habe, ohne dass ihr wisst. Ein Test kann nicht schaden 😉 Wer gerne mehr über shsh’s wissen möchte, dem empfehle ich diesen Artikel von redparkz. Die shsh’s werden meist immer auf Sauriks Server gespeichert, wo man sie aber nicht einfach einsehen kann, daher hier eine kurze Anleitung mit Hilfe von Umbrella:

Wie kann ich prüfen welche shsh’s ich on file habe?

  1. Lade euch das aktuelle Umbrella von http://thefirmwareumbrella.blogspot.com/ für euer Betriebsystem und startet es
  2. Schließt euer iPhone an den Computer an, und macht in Umbrella einen Haken bei „Advanced Options“
  3. Nun wählt ihr die Firmware aus die ihr testen möchtet, zB 3.1.3 (natürlich passend zu eurem Gerät).
  4. Nun klickt ihr auf „Save my SHSH“ und achtet darauf was unten in der Konsole steht.
    1. Möglichkeit Nr1: Sehr schön, shsh’s wurden gefunden, und nebenbei auch auf eurem Computer gespeichert. Mit dieser Firmware könnt ihr immer wieder wiederherstellen!
    2. Möglichkeit Nr2: Schade. Wie ihr an dem roten Satz erkennen könnt, ist es leider zu spät zum sichern der shsh’s. Denkt dran immer die shsh’s zu sichern sobald eine neue Firmware erscheint! Wie das geht steht zB hier.

HowTo: CFW 4.0 final, jailbroken iPhone 3GS iOS 4 final

iOS
  1. Ensure your iPhone is jailbroken CFW or Blackra1n, no Spirit!
  2. Ensure that you have the old Bootrom
  3. Restore your iPhone in Recoverymode with one the CFW’s
  4. Enjoy 🙂

Download:

iPhone 3GS 4.0 non hacktivated

iPhone 3GS 4.0 hacktivated

All Firmware  made by PwnageTool 4.01 and iOS 4.0 final